• Strom vom
  • eigenen Dach
PV_Dachanlage

DA IST DOCH Noch PLATZ AUF DEM DACH

Potenzialanalysen von Experten besagen, dass nicht einmal ein Viertel der geeigneten Dachflächen in Deutschland mit PV belegt sind.
Ist Ihr Dach auch noch frei?

Die DSG hat bereits 2004 die ersten Dachanlagen installiert und betreibt diese bis heute erfolgreich. Wir können und damit mit Fug und Recht als Photovoltaik Pioniere bezeichnen, da zum damaligen Zeitpunkt niemand wusste, ob die prognostizierten Lebensdauern von Modulen und Wechselrichtern auch tatsächlich eingehalten werden. Inzwischen haben wir in Deutschland und Kanada über 50 Installationen auf unterschiedlichsten Dächern realisiert: vom Flachdach zum Satteldach, aufgeständert, dachparallel oder als Carport. Es gibt praktisch keine keine Dachform – oder ausrichtung, die wir nicht mit PV belegt haben. Wenn es sein muss sogar mit eigens angefertigter Unterkonstruktion. Wie bei Freiflächenanlagen verwenden wir ausschließlich hochwertige Komponenten und setzen auf ein kontinuierliches Monitoring und ein lückenloses Wartungskonzept. Der Lohn sind hohe Verfügbarkeit und ausgezeichnete Erträge!

Anzahl Dachanlagen

50

Installierte Kilowatt

14.0000

Seit dem Jahr

2004

Ø Erzeugter Strom am Tag in kWh

42.000

  • Heilbronn
  • Deutschland
  • Standort: Industriehalle in Heilbronn, Deutschland
  • Auf der Südseite des Satteldachs sind die Module dachparallel mit einer Neigung von 10° montiert, auf der Nordseite auf einer 20° Unterkonstruktion mit entsprechendem Reihenabstand
  • Solarmodule: kristalline Syphony Solar Module
  • Wechselrichter: KACO new energy GmbH, Neckarsulm
  • Start der Betriebsphase: 2010
  • In dieser Zeit hat sie ca. 2.500.000 kWh Energie erzeugt, was einer Einsparung von über 2.000 Tonnen CO2 entspricht
  • Anlagenleistung: 300 kWp
  • Die Anlage ist mit einem Monitoringsystem ausgestattet, das eine kontinuierlich Überwachung erlaubt
PV_anlage2
  • Heilbronn
  • Deutschland
  • Standort: Feuerwehrgebäude in Heilbronn, Deutschland
  • Besonderheit: Alt-Anlage, die aufgrund von Abbruch- und Sanierungsmaßnahmen des ursprünglichen Gebäuden auf ein neues Gebäude versetzt werden musste
  • Im Rahmen des Umzugs wurden die Module gereinigt und getestet, so dass die neu aufgebaute Anlage nicht nur hinsichtlich der Funktion, sondern auch vom Erscheinungsbild einer Neuanlage nur unwesentlich nachsteht
  • Aufgrund neuer elektrotechnischer Richtlinien mussten die Wechselrichter ersetzt werden. Der höhere Wirkungsgrad der Neugeräte und die inzwischen deutlich verlängerte Werksgarantie werden die Zusatzkosten innerhalb weniger Jahre ausgleichen.
  • Solarmodule: kristalline Schüco Solar Module
  • Wechselrichter: KACO new energy GmbH, Neckarsulm
  • Start der Betriebsphase: 2006
  • Anlagenleistung: 30 kW Dachanlage
  • Die Anlage ist mit einem Monitoringsystem ausgestattet, das eine kontinuierlich Überwachung erlaubt
PV_Anlage_Kanada
  • London, Ontario
  • Kanada
  • Standort: London, Ontario
  • Solarmodule: kristalline LG BiFacial Solar Module
  • Wechselrichter: KACO new energy GmbH, Neckarsulm
  • Start der Betriebsphase: 2019
  • Anlagenleistung: 5 MWp
  • Das West 5 Wohn- und Gewerbequartier in London, Ontario, verbindet auf visionäre Weise ein nachhaltiges Energiekonzept mit anspruchsvoller Architektur. Auf dem geschlossenen Areal befinden sich insgesamt 2000 Wohneinheiten in Wohntürmen, Reihenhäusern und Mehrfamilienhäusern.
  • Das Energiekonzept ermöglicht über Net-Metering bilanziell eine 100 % Versorgung mit regenerativem Strom durch PV. Net-Metering bedeutet, dass die Stromeinspeisung und der Strombezug über ein Jahr betrachtet vom Netzbetreiber bilanziert wird: speist man im Laufe des Jahres ebenso viel Strom ein, wie man bezieht, hat man keinerlei Stromkosten.
  • Für die West 5 Community werden dafür über 5 MW an PV Fläche benötigt, die auf Dächern, den Fassaden und auf Carports verteilt ist. Selbst die Balkonbrüstungen der Hochhäuser werden mit PV Modulen verkleidet.